Filme im Kino

ALL EYEZ ON ME
  
RegieBenny Boom
DarstellerDemetrius Shipp Jr., Jamal Woolard, Danai Gurira, Katerina Graham, Jamie Hector, Lauren Cohan, Annie Ilonzeh
ProduktionJames G. Robinson, David C. Robinson
DrehbuchSteven Bagatourian, Jeremy Haft, Ed Gonzalez
GenreBiografie, Musik, Drama
Jahr2017
LandUSA
Dauer140 min.
Suisa-Nr.1012.007
VersionenEd / D
AltersfreigabeCH: 16 / ZH: E (zugelassen und empfohlen ab 16)

Inhalt
„Hier geht es nicht nur um dich. Wie alle Schwarzen hast du ein Fadenkreuz auf dem Rücken,“ sagt die Mutter zu ihrem Sohn Tupac Shakur nahezu prophetisch. ALL EYEZ ON ME erzählt die Geschichte von Tupac, der in den 70er- und 80er-Jahren in New York als Sohn aktiver Mitglieder der Black-Panther-Bewegung aufwuchs und der als 2Pac zu Ruhm durch seine Musik kam. Nachdem Tupac in den späten 80er-Jahren an die US-Westküste umzog, wird er als Rapper zu einem schillernden Fixstern am HipHop-Himmel und verkauft Millionen von Platten. Aber der Erfolg birgt auch seine Schattenseiten und Rivalitäten mit anderen Rappern, insbesondere mit The Notorious B.I.G. drohen zu eskalieren…

2Pac war ohne Zweifel einer der grössten Rap-Musiker aller Zeiten. Besonders sein Album "All Eyez On Me“ – titelgebend für den Film – prägte das Genre nachhaltig. Neben Danai Gurira (bekannt aus der Serie „Walking Dead“) als Tupacs Mutter Afeni Shakur verkörpert Kat Graham („Vampire Diaries“) die Rolle von Will Smiths späterer Frau Jada Pinkett und Lauren Cohen („Cold Case“, „Vampire Diaries“) Tupacs Managerin und Mentorin Leila Steinberg. Regie des lang erwarteten Biopics führte der Musikvideo-erfahrene Benny Boom. Ein brisanter und engagierter Film nicht nur für HipHop und Rap-Fans! 
Presse
Ein umfassendes und interessantes Portrait
LikeMag

ALL EYEZ ON ME kommt der Rapkultur sehr nahe: Der Film feiert die Musik, die Stars und ihren Kampf gegen eine rassistische Gesellschaft.
Züritipp

Mit viel gutem, mittlerweile klassischem Hip-Hop.
Züritipp


Eindringlich inszeniert!
Berner Zeitung

Fans dürfen sich auf ein Biopic freuen, das seinen Helden als grossen Künstler und Kämpfer feiert.
Berner Zeitung
 
Ein Film, dem es gelingt, Ursprünge und Ursachen zu zeigen, die dem Milieu und seiner Hauptfigur eine solche Profilschärfe verleihen, dass die zunehmende Intensität nicht ermüdet, sondern fasziniert.
Berner Zeitung

ALL EYEZ ON ME profitiert von den starken Darstellern und dem klugen Musikeinsatz.
cineman.ch
 
Hauptdarsteller Demetrius Shipp Jr., der eine kraftvolle Performance zeigt, ist 2Pac fast wie aus dem Gesicht geschnitten. Und: er kommt dem Original in Sachen Körpersprache, Diktion und Mimik verblüffend nahe.
cineman.ch
 
Boom beweist weiterhin ein gutes Händchen bei der Auswahl der 2Pac-Songs, die er an dramaturgisch sinnvollen, ausgewählten Stellen platziert.
cineman.ch


Kinostart Deutschschweiz:
15.06.2017

Ansicht
Artwork JPG
Artwork PDF
Flyer
Trailer 1 D
Trailer 2 D
Trailer OV

Links
Facebook E

Disclaimer