Filme demnächst

TIGER GIRL
  
RegieJakob Lass
DarstellerElla Rumpf, Maria Drăguș, Enno Trebs, Franz Rogowski, Ulrik Bruchholz, Lana Cooper, Dennis Kamitz, Kristin Suckow
ProduktionInes Schiller, Golo Schultz
DrehbuchJakob Lass, Ines Schiller, Hannah Schopf, Nico Woche, Eva-Maria Reimer
MusikGolo Schultz
GenreDrama
Jahr2017
LandDeutschland
Dauerca. 91 min.
Suisa-Nr.1011.777
AltersfreigabeZH: CH: 16

Inhalt

Bei der Polizei ist sie durchgefallen, daher macht Maggie (Maria Drăguș) eine Ausbildung beim Sicherheitsdienst. An einem Abend trifft sie einen aufdringlichen ehemaligen Kollegen, der ein Taxi ruft, um sie mit nach Hause zu nehmen. Die Fahrerin des Taxis ist Tiger (gespielt von der Zürcherin Ella Rumpf): kurze braune Haare, tough, Kämpferin. Als Tiger klar wird, dass die Situation nicht einvernehmlich ist, lässt sie Margaretes Begleiter auf der Strasse stehen.

Es ist nicht das letzte Mal, dass Tiger als Maggies 
Retterin einspringt. Tiger wohnt auf einem Dachboden mit zwei Männern, sie weiss, wie man mit einem Baseballschläger umgeht. Sie klaut sich beim Sicherheitsdienst eine Uniform und lenkt das Leben von Margarete, die sie Vanilla tauft, radikal in andere Bahnen. 

Jakob Lass, der mit LOVE STEAKS bereits Erfolge feierte, drehte nach den Regeln seines eigenen FOGMA-Manifests und liess grosse Teile der Dialoge improvisieren. Trotz des dokumentarischen Stils erzählt er mit schnellen Schnitten, stilisierten Kampfszenen und viel Tempo. TIGER GIRL ist der Film zum Ende des Fake. Entstanden ist dabei auch gleich ein neues Genre: „Martial Arthouse“, eine explosive Mischung aus Improvisation, Fiktionalität, Doku und stilisierten Action-Choreografien.
Festivals / Preise
Berlinale 2017: Weltpremiere
Presse

Die Schweiz hat einen neuen Star: Ella Rumpf! 
Tages-Anzeiger

Können wir bitte sehr viel mehr davon haben?
Tages-Anzeiger
 
Erfrischend anders!
Züritipp

Elle Rumpf - diese Schweizerin ist eine Wucht! 
Migros-Magazin

Wer Ella Rumpf auf der Leinwand sieht, kann gar nicht mehr wegschauen.
MLZ

Maria Dragus (DAS WEISSE BAND) und Ella Rumpf (CHRIEG), deren Impulsivität einem der Atem raubt, könnte man ewig zuschauen.
Cinema 

Nach LOVE STEAKS ein weiterer ganz starker Film von Jakob Lass: wild, dynamisch, emotional! Das ist (hoffentlich) die Zukunft des deutschen Kinos!
Filmstarts.de
 
Jakob Lass und seine Mitstreite entwickeln so etwas wie Bergmans PERSONA mit der Sprengkraft von Punk, einem FIGHT CLUB aus dem Hier und Jetzt von Berlin, oder 'Martial Arthouse'. 
Blickpunkt:Film
 
TIGER GIRL ist wie eine mit Adrenalin gedopte Kreuzung zwischen Celine Sciammas BANDE DE FILLES und Ridley Scotts THELMA AND LOUISE.
Screen International 
 
Diese gewiefte Art von Kickass-Feminismus sorgt unbestritten für einen sehr kurzweiligen Ausflug in eine schrille Parallelwelt.
Screen International
 
Mit zwei der vielversprechendsten  weiblichen Shooting-Stars Europas in den Hauptrollen: Ella Rumpf ist die aggressive Queen-of-Attitude, die von Maria Dragus (GRADUATION, DAS WEISSE BAND) in der Rolle der Möchtegern-Polizistin zu Höchstleistungen angetrieben wird.
The Hollywood Reporter


Kinostart Deutschschweiz:
06.04.2017

Ansicht
Artwork JPG
Artwork PDF
Flyer
Trailer

Disclaimer