katalog

RETOUR CHEZ MA MÈRE
Willkommen im Hotel Mama (D)
  
RegieÉric Lavaine
DarstellerJosiane Balasko, Alexandra Lamy, Mathilde Seigner, Jérôme Commandeur, Philippe Lefebvre, Pascal Demolon
ProduktionSame Player , Pathé Production, TF1 Films Production , Appaloosa Cinema, Scope Pictures et Chabraque et Ryoan
DrehbuchÉric Lavaine et Hector Cabello Reyes
GenreKomödie
Jahr2016
LandFrankreich
Dauer91 min.
Suisa-Nr.1011.110
AltersfreigabeCH: 8 / ZH: J/12 (Freigegeben und empfohlen ab 12)

Inhalt
Die temperamentvolle Jacqueline (Josiane Balasko) geniesst ihr komfortables Leben als Witwe im Ruhestand in einer beschaulichen Stadt in der Provence. Seit vielen Jahren führt die dreifache Mutter eine glückliche Liebesbeziehung mit ihrem Nachbarn Jean, die sie bisher jedoch tunlichst vor ihren Kindern geheim gehalten hat. Als ihre 40-jährige Tochter Stéphanie (Alexandra Lamy) von heute auf morgen Job und Wohnung verliert, nimmt sie Stéphanie natürlich wieder bei sich auf. Allerdings wirbelt das liebe Töchterlein nicht nur gehörig ihren sonst so ruhigen Alltag durcheinander, sondern sie macht es Jacqueline auch noch extrem schwierig, sich weiterhin unbemerkt mit ihrem Liebhaber zu treffen. Da ist reichlich Einfallsreichtum gefragt, um den unangenehmen Fragen ihrer Tochter aus dem Weg zu gehen, aber dennoch kann sie nicht verhindern, dass ihre nächtlichen Eskapaden für wilde Spekulationen und so manch komische Verwechslung sorgen. Als Jacqueline dann auch noch beschliesst, Jean und ihre Kinder bei einem äusserst turbulenten Abendessen endlich miteinander bekannt zu machen, ist das Familienchaos perfekt.

RETOUR CHEZ MA MERE - WILLKOMMEN IM HOTEL MAMA ist eine wunderbar amüsante Geschichte über den Klassiker aller Generationenkonflikte, den zwischen Mutter und Tochter. Während die sympathischen, mit viel Liebe gezeichneten Figuren von einer komischen Situation in die nächste stolpern, liefert sich das Schauspielerinnen-Duo Lamy-Balasko vor Witz sprühende Wortgefechte, bei denen kein Auge trocken bleibt.
Presse
Ein gewinnendes Frauentrio
Le Parisien

Eine unterhaltsame Komödie
Le Matin

Eine Familienkomödie voller Witz und Zärtlichkeit
programme-tv.net

Eine herrliche Komödie, die Eltern und Kinder gleichermassen anspricht.
Femme Actuelle

Nach seinem köstlichen "Barbecue" mit Lambert Wilson, Franck Dubosc und Florence Foresti könnte der Regisseur Eric Lavaine mit dieser hervorragend gelungenen Kömödie wieder einen Erfolg landen.
Le Parisien

Das Portrait einer Frau, das Josiane Balasko zeichnet, als Mutter einer Familie, deren zweite Jugend durch den invasiven und unwissenden Nachwuchs bedroht wird, ist von bemerkenswerter Feinfühligkeit.
Le Monde

"Retour chez ma mère" ist eine schöne Überraschung, getragen von überzeugenden Schauspielern
Avoir-alire.com

Eine sympathische Komödie mit einem besonders wachsamen Blick auf die Beziehung zwischen einer Mutter und ihren Kindern. Man lächelt den ganzen Film hindurch über die kleinen, liebevollen und witzigen Anspielungen.
Ecran-miroir.fr

Man wird von Eric Lavaines Sinn für Details, der Abwesenheit von Verurteilungen, den realistischen Situationen und der Chemie zwischen den Schauspielerinnen verführt.
Journal du Dimanche

Eine wortwitzig-beschwingte Generationenkomödie, deren liebevoll gezeichneten Figuren Eric Lavaine von einer komischen Situation in die nächste führt. Josiane Balasko ist in der Rolle einer lebenslustigen Dame so gut wie seit Jahren ncht mehr und Alexandra Lamy bietet ihr locker Paroli: Da hat Eric Lavaine Eloquenz, Charme und Frauenpower zu einem süffigen Cocktail gemischt.
MovieNews


Kinostart Deutschschweiz:
11.08.2016

Kinostart Romandie:
01.06.2016

Kinostart Ticino:
25.08.2016

Ansicht
Artwork JPG
Artwork PDF
Flyer
Teaser Trailer D
Teaser Trailer VOdf
Trailer D

Links
Website DE
Facebook DE

Disclaimer