katalog

SNOWDEN
  
RegieOliver Stone
DarstellerJoseph Gordon-Levitt, Shailene Woodley, Zachary Quinto, Tom Wilkinson, Scott Eastwood, Timothy Olyphant, Nicolas Cage, Melissa Leo, Lakeith Lee Stanfield
ProduktionMoritz Borman, Oliver Stone, Onda Entertainment, Open Road Films
DrehbuchOliver Stone, nach Luke Harding und Anatoly Kucherena
GenreThriller , Biografie
Jahr2015
LandUSA
Dauer135 min.
Suisa-Nr.1010.829
AltersfreigabeCH: 12 / ZH: J/12 (Zugelassen und empfohlen ab 12)

Inhalt
Verräter oder Held. Was trieb Edward Snowden dazu, geheime NSA-Dokumente zu veröffentlichen? War ihm bewusst, welchen Preis er dafür zahlen würde? Oscar®-Preisträger Oliver Stone bringt mit SNOWDEN das Leben des kontrovers diskutierten Whistleblowers Edward Snowden auf die grosse Leinwand und zeigt den Menschen hinter dem Mythos, der mit seinen Enthüllungen der Welt die Augen öffnete, dafür aber seine Karriere und Heimat aufgeben musste. Es ist die Geschichte eines normalen Mannes, der es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren konnte, zu schweigen…Kluges, differenziertes Politkino.

Der Meister des politischen amerikanischen Kinos, Oscar®-Preisträger Oliver Stone („Nixon“, „JFK – Tatort Dallas“, „Geboren am 4. Juli“, „Platoon“) verfilmt die Geschichte Edward Snowdens, der eine der brisantesten gegenwärtigen politischen Affären ins Rollen brachte und trotz Lebensgefahr auf das Ausmass der Überwachung unserer Gesellschaft aufmerksam machte. Die Titelrolle spielt Joseph Gordon-Levitt („The Dark Night Rises“, „Inception“). An seiner Seite agieren so hochkarätige Darsteller, wie Shailene Woodley („Divergent“, „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“), die Oscar©-Preisträger Melissa Leo („Prisoners“, „The Fighter“) und Nicolas Cage („Leaving Las Vegas“, „World Trade Center“,), Zachary Quinto („Star Trek: Into Darkness“). Für das Drehbuch, basierend auf den Büchern „The Snowden Files: The Inside Story of the World’s Most Wanted Man“ von Luke Harding und „Time of the Octopus“ von Snowdens russischen Anwalt Anatoly Kucherena, zeichnet Oliver Stone zusammen mit Kieran Fitzgerald („The Homesman“) verantwortlich.
Festivals / Preise
TIFF 2016: Gala Screening - Weltpremiere
***
ZFF 2016: Gala Screening: Schweizer Premiere
Presse
Joseph Gordon-Levitt brilliert als Snowden.
Undurchdringlich und eckig, mit ausdrucksarmen Gesicht und minimaler Gestik. Man nimmt ihm die Rolle sofort ab.
Tages-Anzeiger

Es ist grossartig, Joseph Gordon-Levitt dabei zuzusehen, wie er den echten Snowden verinnerlicht und sich in ihn verwandelt. Ein kleines Meisterwerk der Aneignungskunst.
Watson

Ein fesselndes Biopic, das nicht zuletzt von seinen überzeugenden Darstellern lebt.
Cineman

Ein brisanter Stoff!
Basler Zeitung

Ein interessantes Porträt des Whistleblowers, verpackt in einen beunruhigenden Polit-Thriller. Ein Must-See.
Outnow.ch

Stones Film ist von unschätzbarem Wert.
Berner Zeitung

Ein Politthriller, der an die grosse Zeit von Oliver Stone anknüpft.
Wichtiges, grosses Kino: Oliver Stones Thriller erzählt mit wütender Leidenschaft von einem unglaublichen Skandal.
Cinema.de

Die Darsteller sind durchs Band exzellent, Stones ruhigster Film ist sein bester geworden.
Züritipp

Ein brisanter Thriller; Stones bester Film seit "Any Given Sunday"
Frame

"Snowden“ ist das wichtigste und dringlichste politische Drama eines amerikanischen Filmemachers seit Jahren.
Variety

Oliver Stones bester Film seit "JFK"
New York Daily News

Oliver Stone erzählt die Geschichte des berühmtesten Whistleblowers der Welt als intimen und vielschichtigen Bildungsroman.
Filmstarts.de

Eine Erfahrung, die die Augen öffnet
TheWrap

In diesem fesselnden Portrait des jungen amerikanischen Flüchtlings Edward Snowden kombiniert Stone Begabung und Provokation mit einer Leidenschaft, zu Unterhalten.
Film Journal International

zweifelsohne ein wichtiger Film
wessels-filmkritik.com

Faszinierend
The Film Stage

Ein exzellentes Biopic und ein grossartiger Politthriller.
Filmtoppings.com

Edward Snowden ist keine Figur für einen Stone-Film, im Gegenteil, und es spricht für den Regisseur, dass er die Hauptrolle seines neuen Films so exzellent besetzt hat.
NZZ


Kinostart Deutschschweiz:
06.10.2016

Kinostart Romandie:
02.11.2016

Kinostart Ticino:
24.11.2016

Ansicht
Artwork JPG
Artwork PDF
FilmTipp Snowden
Flyer
Schuldossier
Trailer D
Trailer OVdf
US Trailer ComicCon VO

Links
Facebook e
Website D

Disclaimer