katalog

MR. TURNER
Mr. Turner - Meister des Lichts (D-CH)
  
RegieMike Leigh
DarstellerTimothy Spall, Dorothy Atkinson, Marion Bailey, Paul Jesson, Lesley Manville, Martin Savage, Ruth Sheen
ProduktionGeorgina Lowe
DrehbuchMike Leigh
GenreBiopic
Jahr2014
LandGrossbritannien
Dauer149 Min.
Suisa-Nr.1010.256
AltersfreigabeCH: 8/12 (zugelassen ab 8, empfohlen ab 12) / ZH: K/10 (Zugelassen ab 6, empfohlen ab 10 Jahren)

Inhalt
Obwohl er für seine himmlischen Transparente, seine erstaunlichen Wolken, die ungreifbaren Fackeln bekannt war, galt der "Maler des Lichts" nicht als ätherische Person, sondern als bodenständiger Geselle, Sohn eines Barbiers, kaum begabt für menschliche Kontakte. Schauspieler Timothy Spall verleiht seiner Rolle viel Gewicht, und ein bärenhaftes Gebaren. "Mr. Turner" begleitet den Maler im letzten Drittel seines Lebens. Er kehrt von einer Reise nach Hause zurück, wo seine ergebene Hausdienerin und sein Vater, der ihm assistiert, auf ihn warten.

Der Film bedient sich bemerkenswerter Kameratechniken, basierend auf der Palette des Künstlers, und einer beeindruckenden Rekonstruktion des georgischen Englands. Ein Kinowunder.

Der siebenfach Oscar-nominierte Regisseur Mike Leigh ("Another Year", "Secrets & Lies) hat sich mit dieser Kinobiografie einen Lebenstraum verwirklicht. In seinem langjährigen Weggefährten Dick Pope ("Vera Drake") fand er genau den Kameramann, der es verstand, das Licht Turners perfekt auf der Leinwand einzufangen. Sein Lieblingsschauspieler Timothy Spall ("Topsy-Turvy") erhielt in Cannes die Goldene Palme als bester Darsteller.

Der Londoner J. M. W. Turner hinterliess der Nachwelt über 20.000 Werke. Berühmt sind seine Werke für die lebhaften Farben. Er gilt als Vorläufer des Impressionismus.
Festivals und Preise
Festival de Cannes 2014 : Im Wettbewerb
Best Actor Award: TIMOTHY SPALL
***
OSCARS 2015: nominiert für 4 Oscars
Beste Kamera
Bestes Kostümdesign
Beste Filmmusik
Beste Ausstattung
Presse
Ein wahrhaft grosses Kunstwerk
NZZ

Künstlerbiographie mit grandiosem Hauptdarsteller, spannend und bildschön in Szene gesetzt.
Meinkino.ch

Leigh hat ein beeindruckendes, schillerndes Portrait des Künstlers inszeniert, mit einem bravourösen Timothy Spall als mürrischem altem Mann, dessen Genialität nicht immer im Einklang steht mit seinen Umgangsformen.
Filmbulletin

Wenn es einen Film gibt, den man dieses Jahr auf der grösstmöglichen Leinwand sehen sollte, dann ist das Mr. Turner. Am Ende beginnt man, eine tiefe Zuneigung für diese exzentrischen, getriebenen, ehrlichen Mann - und seine Kunst - zu empfinden.
The Times

Timothy Spalls gibt die beste Performance seiner Karriere.
Daily Telegraph

Leigh fügt Drama, Komödie und eine perfekte Rollenbesetzung brillant zu einer Geschichte zusammen, die einen packt und vom ersten Bild bis zur Schlussszene festhält.
Daily Star

Ein Meisterwerk.
Daily Mirror

Ein Geniestreich.
Daily Mail

Der Film ist so exquisit gestaltet, dass es sich anfühlt, als sei man direkt ins viktorianische England transportiert worden. Ein Triumph für Mike Leigh.
Daily Express

Besser kan man das kaum machen. Mr Turner jedenfalls - mit einem grossartig grimmigen Timothy Spall in der Titelrolle - könnte, wenns ein Gemälde wäre, glatt von Turner sein.
ZüriTipp

Wahnsinns Genie Timothy Spall is fabelhaft als britischer Maler William Turner: Ein ungehobeltes, hellsichtiges Genie, das den Impressionismus vorwegnahm. Die eindrückliche Filmbiografie übernimmt Turners Ästhetik und nutzt sie als Spiegel seiner Persönlichkeit.
Annabelle

Leighs aussergewöhnlicher neuer Film ist ein feinfühliges und berührendes Portrait des grössten Künstlers Grossbritanniens.
Tate Magazine

Mike Leigh und Timothy Spall bringen die Kinoleinwand zum Leuchten.
Cinema

Ein neuer Meilenstein der Filmgeschichte
Der Tagesspiegel

Raffinierter wurde ein ganz großer Maler im Kino selten portraitiert
Programmkino.de

Ein faszinierend kunstvoller Film
FAZ

Wie ein in Bewegung geratenes Turnergemälde.
Zeit Online

Berührendes, nahezu poetisches Stillleben einer Liebe, das so echt, roh und voller Gefühl selten zuvor gezeigt wurde.
Blickpunkt:Film

Ein unfassbar schöner Film.
Basler Zeitung

Der Film gefällt mit gediegenen, zum Teil betörend schön fotografierten Tableaus.
NZZ am Sonntag

Eine blendende Leistung voller Selbstvertrauen, mit einer herausragenden Leistung von Timothy Spall, der JMW Turner als grunzendes, verletzliches Genie spielt. Fünf Sterne für Mr. Turner.
The Guardian

Äusserst unterhaltsam, tief bewegend und spannend für alle, die eine Vorliebe für die manchmal hochtrabende, manchmal saftig profane Sprache der Aera haben.
Screen Daily

Wie immer mit Leigh adressiert MR TURNER die grossen Fragen mit kleinen Momenten. Ein aussergewöhnlicher Film, gleichzeitig fremdartig, nachdenklich und spannend.
Time Out

Der Film wartet mit beeindruckend schönen Bildern auf - Dick Popes Kamera verbannt das Klischee von Bilderrähmen an Wänden - und mischt schelmischen Humor mit tiefer Traurigkeit. Wunderschön.
Total Film

Brillante Filmbiografie – Perfekt inszeniertes Epos von Meisterregisseur Mike Leigh. Ohne zweifel einer der künstlerischen Höhepunkte in Cannes. Ein epochales Meisterwerk!
Blickpunkt-Film


Kinostart Deutschschweiz:
06.11.2014

Kinostart Romandie:
03.12.2014

Kinostart Ticino:
26.03.2015

Ansicht
Artwork
Flyer D
Trailer D
Trailer Vodf
UK Trailer

Disclaimer