katalog

FÜNF FREUNDE
  
RegieMike Marzuk
DarstellerAnja Kling, Armin Rohde, Anatole Taubman, Johann von Bülow, Michael Fitz, Anna Böttcher, Elyas M’Barek, Alwara Höfels, Valeria Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen und Neele Marie Nickel u.v.a.
ProduktionAndreas Ulmke-Smeaton und Ewa Karlström
DrehbuchPeer Klehmet und Sebastian Wehlings
GenreAbenteuer, Kinderfilm
Jahr2011
LandDeutschland
Dauer89 Min.
Suisa-Nr.1008.726
VersionenD
AltersfreigabeZH: K/8 BE: 8/6 BS: SG: 8 LU: 8

Inhalt
Die FÜNF FREUNDE George (VALERIA EISENBART), Julian (QUIRIN OETTL), Dick (JUSTUS SCHLINGENSIEPEN), Anne (NEELE MARIE NICKEL) und Timmy, der Hund, verbringen zum ersten Mal ihre Ferien zusammen. Und schon schlittern sie in ein aufregendes Abenteuer.

Bei einem Ausflug an den Strand machen sie in einer alten Schmugglerhöhle eine brisante Entdeckung: Georges Vater Quentin (MICHAEL FITZ), ein berühmter Erfinder, soll entführt werden! Der Professor hat sich auf einer Felseninsel ein Labor eingerichtet und forscht dort an einer neuartigen Energiegewinnungsmethode.
Irgendjemand hat es offensichtlich auf seine wertvollen Forschungsergebnisse abgesehen! Doch weder die Polizisten Peters und Hansen (ARMIN ROHDE und JOHANN von BÜLOW) noch Georges Mutter Fanny (ANJA KLING) glauben den Kindern.

Als eines Abends die mit Quentin verabredeten Lichtsignale von der Insel ausbleiben, machen sich die Fünf Freunde selbst auf die gefährliche Jagd nach den Gangstern, um Quentin zu retten. Die Spuren führen sie zu zwei verdächtigen Tierfilmern (ALWARA HÖFELS und ELYAS M’BAREK) und einem mysteriösen Touristen (ANATOLE TAUBMAN), der sich als Agent der Regierung ausgibt. Schliesslich stossen die Fünf Freunde auf einen Geheimgang, der unter dem Meer verläuft, und decken eine Verschwörung auf, die ihnen schier den Atem verschlägt.
Presse
Die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten! Der Schweizer Filmstar Anatole Taubman punktet als geheimnisvoller Tourist in einer Nebenrolle.
20 Minuten

Schwungvoll, modern und dennoch kindgerechte filmische Umsetzung.
20 Minuten

Unterhaltendes Abenteuerkino!
outnow.ch

.. spannender Krimiplot; die vier Kinder sprühen vor Leben und Energie.
Züritipp

Der Kinderfilm verzichtet auf digitalen Zauber und vertraut ganz auf die Natürlichkeit seiner kleinen Protagonisten.
NZZ

Ein unterhaltsamer Film, der einen ordentlichen Spannungsbogen aufweist und auch mit Humor und Action nicht geizt.
groarr.ch

.. nicht nur spannend, sondern auch ziemlich lustig!
cinema


Kinostart Deutschschweiz:
26.01.2012

Ansicht
Hauptplakat
Teaser
Trailer

Links
Website DE
Alles über die Fün...

Disclaimer