katalog

VORSTADTKROKODILE 3
  
RegieWolfgang Groos
DarstellerNick Romeo Reimann, Fabian Halbig, Manuel Steitz, Leonie Tepe, Ella-Maria Gollmer, David Hürten, Javidan Imani, Robin Walter sowie Nora Tschirner
ProduktionChristian Becker & Lena Schömann
DrehbuchChristian Ditter, Thomas Bahmann, Ralf Hertwig & Peter Thorwarth
MusikHeiko Maile
KameraBernhard Jasper
GenreKomödie, Abenteuer, Kinderfilm
Jahr2011
LandDeutschland
Dauer83 Minuten
Suisa-Nr.1008.376
VersionenD
AltersfreigabeZH: K/10 BE: BS:

Inhalt
Die VORSTADTKROKODILE feiern Hannes’ Geburtstag und den Start in einen grandiosen Sommer: Auch wenn die Kinder im Laufe der Zeit schon erwachsener geworden sind und unterschiedliche Interessen verfolgen, halten sie als eingeschworene Bande immer noch wie Pech und Schwefel zusammen. Kai fährt ins Basketball-Camp und Olli mit seiner Freundin in den Urlaub, während der Rest der Truppe alias Hannes, Maria, Frank, Jorgo und Peter mit halsbrecherischem Tempo über die Kart-Bahn heizt.
Da passiert ein dramatischer Unfall - Frank wird mit Blaulicht ins Krankenhaus transportiert und schwebt in Lebensgefahr: Nur die schnelle Organspende eines nahen Verwandten kann ihn noch retten. Einziger möglicher Spender ist sein Bruder Dennis – doch der sitzt mit seinem Einbruchs-Kumpel Kevin im Gefängnis. Die Zeit rennt, aber ein Krokodil gibt niemals auf!
Mit Hilfe von VORSTADTKROKODIL Jenny und Hannes’ Mutter schmiedet die Bande einen unkonventionellen Plan …
Presse
Stimmungsvoll-fetzig-feinfühliges Kinder-Actionkino!
Tagblatt der Stadt Zürich

Das Jugendabenteuer macht Spass und weckt da und dort selbst bei Erwachsenen das Kind im Manne.
20 Minuten

Besser denn je: das mitreißende Finale einer sympathischen Kinoreihe!
cinema.de

Schmissig und packend!
Züritipp

Mix aus Action- und Kinderfilm!
Blick am Abend

Doch nicht nur das originelle Drehbuch, auch die rasante Inszenierung und die frechen Dialoge machen "Vorstadtkrokodile 3" zum stimmigsten und spannendsten Teil der Serie.
cinema.de

Auch der Abschluss der Ruhrpott-Jugendbanden-Trilogie ist in erster Linie spaßgetriebener Actionkrimi, besitzt aber auch zahlreiche emotionale und dramatische Momente.
kino.de


Kinostart Deutschschweiz:
10.02.2011

Ansicht
First Look Video
Plakat
Trailer

Links
Website D

Disclaimer