katalog

BENVENUTI AL SUD
Willkommen im Süden (D-CH)
  
RegieLuca Miniero
DarstellerClaudio Bisio, Alessandro Siani, Angela Finocchiaro, Valentina Lodovini, Nandi Paone, Giacomo Rizzo
ProduktionCattleya pour Medusa Film
DrehbuchMassimo Gaudioso d'après l'original de Dany Boon
GenreKomödie
Jahr2010
LandItalien
Dauer104 Min.
Suisa-Nr.1008.242
VersionenIdf
AltersfreigabeZH: K/10 BE: 10/7 BS: 10 SG: 10 LU: 10

Inhalt
Alberto reicht's! Er hat die Nase voll von seinem kleinen Postamt in der norditalienischen Provinz. Angetrieben von seiner Frau bemüht er sich um eine Versetzung ins pulsierende Mailand. Um seine Chancen zu erhöhen, begeht er einen folgenschweren Fehler: Er gibt vor, behindert zu sein. Der Schwindel fliegt auf und Alberto wird prompt strafversetzt nach Süditalien. Der gelebte Albtraum für jeden Norditaliener!
Allein und voller böser Vorahnungen macht er sich auf den Weg ins Land der Tagediebe und Mafiosi, bei denen sich der Müll auf den Strassen türmt und deren Italienisch kein Mensch versteht. Doch statt einem bösen Erwachen entdeckt Alberto einen malerischen Ort voller liebenswerter Menschen, unwiderstehlichem Essen, herzlichen Kollegen und den einen, wahren Freund, den jeder Mensch im Leben braucht: den Briefträger Mattia, dem er hilft, das Herz der schönen Maria zurück zu erobern. Doch jetzt hat Alberto ein ganz anderes Problem: Wie soll er seiner Familie und seinen Freunden beibringen, dass er sich pudelwohl fühlt in seinem südlichen Exil. Als seine Ehefrau beschliesst, ihn in seinem vermeintlichen Elend zu besuchen, nimmt nicht nur seine Ehe eine unerwartete Wendung...



BENVENUTI AL SUD landete in Italien einen Hit, der alle Rekorde bricht: Der Film begeisterte über 4,9 Mio. Kinogänger. Er ist damit einer der erfolgreichsten Filme in Italien überhaupt - vergleichbar mit Begninis Oscar®- gekröntem Werk "La vita è bella".

Dany Boon, Hauptdarsteller und Regisseur von "Bienvenue chez les Ch'tis", hat in diesem italienischsten aller Remakes einen Cameo-Auftritt, wie nur er ihn spielen kann.


Presse
Umwerfend komisch! ****
20 Minuten

Nord-Süd-Komödie mit rasantem Spass und Humor, typisch italienisch!
meinkino.ch

Unser Kinotipp! Liebevoll.
Radio 24

Italienische Version von "Bienvenue chez les Ch'tis", ebenso grell-komisch und versöhnlich.
Annabelle

Die Figuren sind bis in die Nebenrollen treffend besetzt. Überraschend gut!
NZZ am Sonntag

Wem "Bienvenue chez les Ch'tis" gefallen hat, der wird auch mit dem italienischen Remake auf seine Kosten kommen.
Züritipp

Eine amüsante und gut funktionierende Komödie.
NZZ

Eine beschwingte, inner-italienische Culture-Clash-Comedy - macht Spass!
Tagblatt der Stadt Zürich

Wer sich schon bei „Bienvenue chez les Ch'tis“ köstlich amüsiert hat, der wird sich wohl auch bei der italienischen Version bestens unterhalten.
meinkino.ch

Witzig!
Radio DRS

Beschwingt und unterhaltsam.
Zürcher Oberländer

Keine Frage: Das italienische Remake der französischen Erfolgskomödie "Bienvenue chez les Ch'tis" kann sich sehen lassen! ****
20 Minuten

Und selbst - oder vielleicht gerade - den Kennern der französischen Vorlage beschert "Benvenuti al Sud" ein vergnügliches, hundertminütiges Déjà-vu.
NZZ

Benvenuti al Sud ist ein vergnüglicher, witziger und sympathischer Film, der auch für sich allein problemlos bestehen kann und der sich vor seinem grossen Bruder aus Frankreich nicht zu verstecken braucht.
outnow.ch


Kinostart Deutschschweiz:
05.05.2011

Kinostart Romandie:
08.12.2010

Kinostart Ticino:
29.10.2010

Ansicht
Plakat CH
Trailer D
Trailer OV

Links
Facebook

Disclaimer