katalog

127 HOURS
127 heures (F-CH)
  
RegieDanny Boyle (Slumdog Millionaire)
DarstellerJames Franco, Lizzy Caplan, Kate Mara, Amber Tamblyn, Treat Williams, Clémence Poésy
ProduktionDanny Boyle, Christian Colson, John Smithson
DrehbuchDanny Boyle, Simon Beaufoy - Nach dem Roman von Aron Ralston
MusikA.R. Rahman
KameraEnrique Chediak, Anthony Dod Mantle
GenreAbenteuer, Thriller
Jahr2010
LandUK, USA
Dauer94 Min.
Suisa-Nr.1008.215
VersionenEdf, D
AltersfreigabeZH: J/14 BE: 14/12 BS: SG: 14

Inhalt
Der energiegeladene Aron Ralston ist begeisterter Bergsteiger und gerade in einem verlassenen Canyon in Utah unterwegs, als er ausrutscht und in eine Felsspalte stürzt. Dabei löst sich ein Felsbrocken so unglücklich, dass sein rechter Unterarm eingeklemmt wird. Aron steckt fest und niemand weiss über seine Tour Bescheid.

In seinem Rucksack befinden sich eine Flasche Wasser und einige Snacks. Ausgerüstet mit einem schlechten Taschenmesser, einigen Haken und Seilen und einer Taschenlampe, kämpft Aron während 127 Stunden zwischen Verzweiflung, Hoffnung, Erschöpfung und mit letzter Kraft um sein Überleben. Während dieser Zeit ruft er sich in seiner Fantasie und auf dem Display seiner Videokamera seine Familie, seine Freundin und auch die zwei sympathischen Kletterinnen, die er kurz vor seinem Unfall traf, ins Gedächtnis. Werden sie die letzten zwei Menschen sein, die er in seinem Leben traf?



Danny Boyle kündigte vor den Dreharbeiten einen "Actionfilm, in dem sich der Held nicht bewegen kann" an - "127 Hours" ist das Resultat - eine Explosion aus Bewegung, Farben und Bildern von einer aufwühlenden Grenzerfahrung.
Festivals & Preise
Academy Awards 2011: 6 Oscar Nominationen: Bester Film, Bester Hauptdarsteller (James Franco), Bestes adaptiertes Drehbuch, Bester Schnitt, Beste Musik, Bester Song (A.R. Rahman ft. Dido)
*****
Golden Globes 2011: Nomination Bester Hauptdarsteller (James Franco), Bestes Drehbuch, Beste Musik
*****
BAFTA 2011 - 8 Nominationen: Best British Film, Bester Regisseur, Bestes adaptiertes Drehbuch, Bester Hauptdarsteller, Beste Filmmusik, Beste Kamera, Bester Schnitt und Bester Ton.
*****
BFCA Critics' Choice Movie Awards 2011: 8 Nominationen! - Bester Film, Bester Hauptdarsteller, Beste Regie, Bestes adaptiertes Drehbuch, Beste Kamera, Bester Schnitt, Beste Musik und Bester Song
*****
International Press Academy - Satellite Awards 2010: 9 Nominationen! - Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller (James Franco), Bestes adaptiertes Drehbuch, Beste Filmmusik, Bester Song, Beste Kamera, Beste Visuelle Effekte, Bester Tonschnitt
*****
New York Film Critics Online Awards 2010: Gewinner Bester Darsteller (James Franco)
*****
Santa Barbara Film Festival 2010: Gewinner Bester Hauptdarsteller
*****
London Critics' Circle Film Awards: Nomination Bester britischer Film und Bester britischer Regisseur
******
SAG (Screen Actors Guild) 2011: Nomination Bester Hauptdarsteller (James Franco)
*****
PGA (Producers Guild Award) 2011: Nomination für Hauptpreis Beste Produktion
*****
WGA (Writers Guild Award) 2011: Nomination Hauptpreis Bestes adaptiertes Drehbuch
*****
Independant's Spirit Awards: Gewinner Bester Hauptdarsteller und 2 Nominationen für Bester Film, Bester Regisseur
*****
Toronto 2010: Im Wettbewerb
Presse
Ein Film, zu dem man hingehen sollte: James Franco spielt phänomenal!
Züritipp

Tipp der Woche! Temporeich, James Franco überzeugt, mit einem grandiosen Soundtrack!
SonntagsZeitung

Ein Schauspieler, ein Schauplatz – und trotzdem ist «127 Hours» aufregend und dynamisch. Erfolgsregisseur Danny Boyle («Slumdog Millionaire») bringt die wahre Geschichte von Aron Ralston in virtuosen Bildern auf die Leinwand. Ein packender Film, so tragisch wie lustig.
SF Box Office

Schon Klasse, wie Boyle den Rhythmuswechsel beherrscht, den Wechsel von leisen und rasanten, ja witzigen Passagen. Dabei gehen die Blitzbilder unglaublich tief.
BaZ

Diese Geschichte eines menschlichen Triumphs und Über-Sich-Hinauswachsens ist ganz einfach mitreissend, furios und streckenweise überwältigend inszeniert. ****
Cineman.ch

Ein spannender und mitreissender Film, der durch eine authentische Geschichte und die ausgezeichnete Leistung des Hauptdarstellers überzeugt.
Schweizer Illustrierte

Der Film der Woche! Ein spannender Trip - intensiv.
Radio DRS VIRUS

Ein starkes Stück! Danny Boyle gelingt mit "127 HOURS" das Unmögliche. Und James Franco bietet die Show seines Lebens!
Aargauer Zeitung.

**** - Mit einer Top-Leistung von James Franco!
Blick am Abend

Die tragende Rolle meistert James Franco mit Charisma und überraschendem Witz. Voller Energie, mit bombastischen Soundtrack und vibriereden Bildern.
Tele

Eindringlicher lässt sich ein existenzeilles Drama kaum schildern, als Boyle es hier tut, und zwar in Güteklasse A.
BaZ

Danny Boyle ("Slumdog Millionaire") hat die authentische Geschichte von Aron Ralston brillant und mit viel Dynamik inszeniert. Aron wird überzeugend von James Franco ("Milk") gespielt. Beide sind für einen Oscar nominiert. ****
Schweizer Illustrierte

James Francos Parforce-Leistung wurde zu Recht mit einer Oscar-Nomination belohnt!
Cineman.ch

Ein rundum gelungenes Beispiel für intelligentes Spannungskino - bravourös inszeniert und fesselnd gespielt. Oscar-reif!
Cinema

Kaum zu fassen: Regisseur Danny Boyle schafft es sogar, einen Film übers endlose Warten spannend auszugestalten.
P.S.

Schlicht atemberaubend - Die tolle Kamera und das intensive Spiel des Hauptdarstellers wirken wie ein Sog, dem man sich nicht entziehen kann. Eine Meisterleistung! *****
groarr.ch

Erneut zeigt Boyle sein ganzes Können und findet in Franco einen Schauspieler in Höchstform. Ein Film, den man gesehen haben sollte. *****
outnow.ch

Von Oscar-Preisträger Danny Boyle („Slumdog Millionaire“) hervorragend inszeniert und mit dem hochtalentierten James Franco herausragend besetzt. Dabei verzichtet Boyle auf jegliche abgenutzten Spannungselemente, die sich üblicherweise in solchen Abenteuer-Dramen einstellen.
meinkino.ch

Hochintensive anderthalb Stunden.
Züritipp

Der „Slumdog Millionaire“-Macher holte sich dazu James Franco vor die Linse – welcher dadurch wiederum wohl zur Rolle seines Lebens gekommen ist. Es gibt wohl kaum einen passenderen Schauspieler für diese Rolle - man nimmt ihm den Abenteurer einfach ab. Fesselnd!
gay mag + online

Ralston wird von einem exzellenten, Oscar-nominierten James Franco gespielt.
BaZ

Mit Abstand einer der besten Filme des Jahres!
comingsoon.net

James Franco ist einfach nur atemberaubend!
Wall Street Journal

Danny Boyle ist auf der Höhe seines Könnens und definiert, wie aufregend, mitreissend und intelligent modernes Mainstreamkino sein kann.
Blickpunkt: Film

Eine der besten darstellerischen Leistungen aller Zeiten!
Scottfeinberg.com

James Franco ist überragend in seiner Rolle...
Blickpunkt: Film

Exzellent von James Franco verkörpert
Tagblatt der Stadt Zürich

Ein spannender, intensiver Film mit poetischen Momenten - keine Sekunde langweilig!
451.ch

Total beeindruckend!
Ronorp.net - Newsletter

"127 Hours" erhöht die Messlatte des Filmemachens enorm!
USA Today

"127 Hours" ein ein Triumph – für die Sparte des lebensbejahenden Katastrophenfilms; für Danny Boyle, dem es gelingt, seine Neigung zu Gimmicks in den Dienst der Geschichte zu stellen; und für James Franco, der dafür zu Recht für den Oscar nominiert wurde.
Welt.de

The complete mind-fuck movie of the year!
aintitcool.com

Inspirierend und unvergesslich... ein Film der einem das Herz schneller schlagen lässt.
Rolling Stone

Ein aussergewöhnlicher Film!
The Wall Street Journal

Ein von Danny Boyle meisterhaft inszeniertes und von James Franco grandios gespieltes Drama. ******
filmsprung.ch

James Franco ist superb!
The Times

Ein genial gefilmtes Abenteuerdrama!
Big Picture

Ein unvergessliches Kinoerlebnis!
Cinema

***** - Electrifying, enthralling, incredible! The most intense movie experience of the year!
The Mirror (UK)

Simply unmissable!
Time Out


Kinostart Deutschschweiz:
17.02.2011

Kinostart Romandie:
23.02.2011

Kinostart Ticino:
11.03.2011

Ansicht
10 vor 10
Desktop Background 1 1280x1024
Desktop Background 2 1280x1024
Featurette OV
Flugblatt A4
Oscar 2011 Promo - James Franco
Plakat CH
SF Box Office Beitrag
Trailer D
Trailer OV
X-Mas greetings from James Franco

Links
Website US
Website UK
Website D

Disclaimer