katalog

TAMARA DREWE
IMMER DRAMA UM TAMARA (D-CH)
  
RegieStephen Frears
DarstellerGemma Arterton, Dominic Cooper, Luke Evans, Tamsin Greig, Roger Allam, Bill Camp
DrehbuchMoira Buffini nach dem Comic von Posy Simmonds
MusikKaren Elliott
KameraBen Davis
GenreRomantische Komödie
Jahr2011
LandUK
Dauer109 Min.
Suisa-Nr.1007.989
VersionenEdf
AltersfreigabeZH: J/14 BE: 12/14 BS: LU: 14

Inhalt
Mit ihrer brandneuen Nase, ihren endlosen Beinen, ihrem attraktiven Job bei einem angesehen People-Magazin, ihrem Hauch von Glamour - bricht Tamara Drewe Herzen ohne mit der Wimper zu zucken. Sie ist die Amazone des modernen Londons!

Tamara kehrt ins abgelegene Dorf ihrer verstorbenen Mutter zurück, um das Haus zu räumen. Ein Schock für die Dorfbewohner, die ausser einigen muhenden Kühen nur die erholsame Land-Ruhe kennen.
Männer wie Frauen, Stadtneurotiker wie Landei, Bestseller-Autor, frustrierte Akademiker, derber Rock-Star und heimischer Landschafts-Gärtner - alle fühlen sich von der pyromanischen Schönheit und den leichtfertigen amourösen Anspielungen Tamaras angezogen. Die geweckten versteckten Leidenschaften provozieren eine Verkettung von ebenso absurden wie herrlich amüsanten Zufällen und Ereignissen.



"Tamara Drewe" ist ursprünglich eine Comicgeschichte in Buchform und im "Guardian" erschienen - und wurde von der Autorin Posy Simmonds über längere Zeit ausgebaut, verschönert und mit viel Herz weiterentwickelt. Mit einer bezaubernden Gemma Arterton (Clash of the Titans, James Bond - Quantum of Solace, Prince of Persia - The Sand of Time) in der Hauptrolle.
Festivals & Preise
CANNES 2010: Offizielle Auswahl - Ausserhalb Wettbewerb
*****
London Critics' Circle Film Awards 2010: Nomination Junge britische Darstellerin des Jahres (Jessica Barden)
******
Toronto 2010: Special Presentation
*****
Zurich Film Festival 2010
Presse
**** Vergnügliche schwarze Komödie!
NZZ

Brillant!
SonntagsZeitung

**** Frears Sommernachtstraum ist glänzend besetzt und pures Vergnügen!
BaZ

Diese Komödie macht riesigen Spass!
Züritipp

**** Mit viel Situationskomik und noch mehr schamlosem Wortwitz trifft Frears voll ins Schwarze und zielt dabei auf Verstand und Lachmuskeln.
20 Minuten

Mit trockenem, typisch britischem Humor und jeder Menge Sexappeal inszenierte Frears Tamaras ebenso komischen wie frivolen Rachefeldzug.
20 Minuten

Mit "Tamara Drewe" ist Stephen Frears eine Komödie gelungen, die Kritikern und dem Publikum gefällt.
NZZ am Sonntag

Frears hat den Erfolgs-Comic von Posy Simmonds mit viel Witz, Tempo und einer umwerfenden Gemma Arterton für die Leinwand adaptiert!
SI Style

Eine köstliche Komödie! Die handverlesenen Darsteller brillieren im Film und passen perfekt aufeinander...
students.ch

Amüsant und sophisticated!
cineman.ch

Ein Werk voll schräger Einfälle und kauziger Figuren, das für Lachsalven sorgt.
NZZ am Sonntag

Herzerwärmend-quirlige Adaption eines gern gelesenen Comics.
Tagblatt der Stadt Zürich

Leichtfüssig inszenierte Brit-Comedy! Bezaubernde Gemma Arterton! Sehr amüsant!
Blick am Abend

Äusserst amüsante Komödie!
Variety

Mit vollem Körpereinsatz katapultiert sich Gemma Arterton als "Tamara Drewe" in die erste Liga der britischen Schauspielerinnen.
SonntagsZeitung

Die Komödie die Ihren Sommer erleuchtet!
Cosmopolitan

Mit trockenem britischen Humor und jeder Menge Sex-Appeal zelebriert Frears einen ebenso komischen wie frivolen Rachefeldzug.
Blickpunkt: Film

In diesem köstlichen Kegelspiel der Gefühle, das an die besten Irrungen und Wirrungen von Woody Allen erinnert, geht der Regisseur aufs Ganze.
Première

Sehr aufgeweckte und amüsante Komödie - unbeschwert und unterhaltsam.
The Hollywood Reporter

Einmalige, brillante Komödie!
meinkino.ch

**** Ausgezeichnete Comicverfilmung! Frears hat ganze Arbeit geleistet. Seine nonchalante, witzige und leichtfüssige Art macht den Film unbedingt sehenswert!
groarr.ch

Der typisch englische Humor reicht von zartbitter bis rabenschwarz, von melancholisch bis krass vulgär.
SI Style

Wer 109 Minuten herzhaft lachen will, sitzt bei Tamara Drewe im richtigen Film!
SI Style Blog

Eine freche Komödie in ländlicher Idylle!
Première

Dieses Juwel einer britischen Komödie, leicht wie der Milchschaum auf dem Latte Macchiato, gibt nie etwas anderes vor als unterhalten zu wollen und jemandem zum lächeln zu bringen - und das macht der Film fabelhaft!
Nice-Matin

Eine Komödie mit amüsanten Dialogen, originelle Figuren und witzigen Schauspielern.
Libération

Eine herrlich romantische, typisch britische Liebeskomödie von Stephen Frears.
close-up!

Mit einer ebenso sexy wie selbstironischen Hauptdarstellerin (Gemma Arterton) und einer fantastischen Tamsin Greig die von amüsanter Komik zum Wutausbruch nur einen einzigen Satz benötigt.
The Hollywood Reporter

In Frears' frivoler Komödie geht es auch um menschliche Leidenschaften. Sie ist witzig, ironisch und manchmal sogar geradezu vulgär, aber die Art und Weise, wie Melancholie und Gemeinheit die skurrile Ordnung stören, bleibt die Glanzleistung des Films.
Première

The film is both surprising in the advances of its plot and reassuring in the perfect pitch of the acting ensemble.
Time

Ein leichter Film, der aber unglaublich gehaltvoll, präzise und einfach nur meisterlich ist.
Filmsactu

Read more: http://www.time.com/time/specials/packages/article/0,28804,1988868_1988866_1989635,00.html#ixzz0phuKz08K



Kinostart Deutschschweiz:
07.10.2010

Kinostart Romandie:
25.08.2010

Kinostart Ticino:
Gennaio 2011

Ansicht
Clip 1 VO
Clip 3 VO
Clip 4 VO
Comic
Flugblatt
Plakat DCH
Trailer UK OV
Trailer VOstF

Links
Website UK
Website US
Fan Site
Facebook
Twitter

Disclaimer