katalog

ZEITEN ÄNDERN DICH
  
RegieUli Edel
DarstellerBushido, Elyas M. Barek, Moritz Bleibtreu, Hannelore Elsner, Katja Flint, Uwe Ochsenknecht, Mina Tander, Karoline Schuch, Karel Gott, Fler, Kay One
ProduktionBernd Eichinger, Christian Becker
DrehbuchBernd Eichinger
MusikBushido
GenreBiopic
Jahr2010
LandDeutschland
Dauer100 Min.
Suisa-Nr.1007.630
VersionenD
AltersfreigabeZH: 16 BE: 12/14 BS: 12/15 SG: 12/14

Inhalt
Bushido befindet sich auf Konzert-Tournee durch Deutschland, als er eine Postkarte von seinem Vater erhält. Alte Erinnerungen kochen hoch: Seine Kindheit als Ghettojunge in Berlin, statt Schule dealt er Drogen, rutscht in die Kriminalität, es droht der Knast. Vor allem aber läuft ein Bild in Bushidos Hirn Amok, wie sein Vater die Mutter vor seinen Augen schlägt. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere als Rapper muss sich Bushido den Dämonen der Vergangenheit stellen. Von wegen: Zeiten ändern sich, Zeiten ändern Dich!


"Von wegen: Zeiten ändern sich. Zeiten ändern Dich! Es wurd' Dir viel zu viel, auf einmal kam: 'Ich kenn das nicht!' Und Dein Verständnis wurde plötzlich mein Gefängnis. Ich wusste, dass mein Leben Dir zu fremd ist."


BUSHIDO, dessen Biografie die Handlung von ZEITEN ÄNDERN DICH inspirierte, spielt sich selbst und hat auch den Soundtrack zum Film produziert.

Bushido, 1978 geboren als Anis Mohamed Ferchichi, ist mit acht Goldenen Schallplatten und zwei Platin-Schallplatten der erfolgreichste deutsche Rapper aller Zeiten. Er gründete 2004 die Plattenfirma ersguterjunge und verkaufte in seiner Karriere bislang weit über 1,5 Millionen Tonträger. Für seine musikalischen Leistungen erhielt er u. a. den Echo, den MTV Europe Music Award, den Goldenen Bravo-Otto und den Viva-Comet. Im Herbst 2008 erschien seine Autobiographie im riva-Verlag und rangierte wochenlang in den Bestsellerlisten.



Kinostart Deutschschweiz:
04.02.2010

Ansicht
Plakat CH
Teaser
Trailer

Links
offizielle Website

Disclaimer