katalog

ARTHUR UND DIE MINIMOYS 2
  
RegieLuc Besson
DarstellerFreddie Highmore, Mia Farrow, Robert Stanton, Bill Kaulitz (Stimme)
ProduktionLuc Besson, Emmanuel Prévost
DrehbuchLuc Besson nach einer Idee von Céline Garcia
MusikEric Serra
KameraThierry Arbogast
GenreAnimation, Fantasy
Jahr2009
LandFrankreich
Dauer93 Min.
Suisa-Nr.1007.481
VersionenD
AltersfreigabeZH: 6/10 BE: 6/8 BS: SG: 6/8 LU: 10

Inhalt
Die Sommerferien neigen sich schon wieder dem Ende zu, doch Arthur (Freddie Highmore) steht das grösste Abenteuer noch bevor. Der zehnte Vollmond naht, und der junge Held kann endlich wieder in das fantastische Königreich der Minimoys zurückkehren, wo all seine kleinen Freunde und die wunderschöne Prinzessin Selenia schon ein grosses Willkommensfest vorbereiten. Da erreicht Arthur ein eiliger Hilferuf - die Minimoys sind in Gefahr!
Arthur überlegt nicht lange und begibt sich auf eine gefährliche Reise - ohne zu ahnen, dass hinter allem sein alter Widersacher steckt. Der böse M ist zurückgekehrt und schmiedet einen finsteren Plan...


Regisseur Luc Besson setzt das grosse Fantasy-Abenteuer um den kleinen Helden und seine noch kleineren Freunde fort. Auch der zweite Teil des aufwändigsten und teuersten europäischen Animationsfilmprojekts aller Zeiten begeistert wieder durch die rasante und äusserst fantasievolle Mischung aus Realszenen und die mit viel Detailliebe entwickelten CG-Animationswelten.

Wieder dabei ist auch BILL KAULITZ, Frontmann der international erfolgreichsten deutschen Band TOKIO HOTEL, der wie beim ersten Teil die deutsche Stimme des jungen Titelhelden Arthur übernommen hat.
Presse
Ein fantastischer Abenteuer-Trip für die ganze Familie.
kino.de

Visuell begeisternd!
Cinema

Animationshit made in Europe!
Blickpunkt: Film

Beeindruckende computergenerierte Animation - tricktechnisch faszinierend.
Neue Luzerner Zeitung

Animationsabenteur für Jung und Alt - dank coolen Sprüchen, herzigen Fabelwesen, witziger Action und einer Prise Romantik.
cineman.ch

Kult-Regisseur Luc Besson schafft in der Fortsetzung der Fantasy-Saga einen Wunder-Kosmos aus realen und CGI-Welten, Action und Sci-Fi.
kino.de

Besson zeigt seinen Sinn für Humor und rasante Actionszenen
Blickpunkt: Film

Aussergewöhnliche Animation - technisch beeindruckend..
Blickpunkt: Film



Kinostart Deutschschweiz:
26.11.2009

Kinostart Romandie:
02.12.2009

Ansicht
Plakat D-CH
Teaser Poster 2 Frhling/Sommer
Teaser Poster 3 Frhling/Sommer
Trailer D

Links
Website D
Website FR

Disclaimer