katalog

SOUL KITCHEN
  
RegieFatih Akin
DarstellerMoritz Bleibtreu, Adam Bousdoukos, Birol Ünel, Monica Bleibtreu, Wotan Wilke Möhring, Udo Kier, Pheline Roggan
ProduktionCorázon International, NDR
DrehbuchFatih Akin, Adam Bousdoukos
KameraRainer Klausmann
GenreKomödie
Jahr2009
LandDeutschland
Dauer99 Min.
Suisa-Nr.1007.425
VersionenD
AltersfreigabeZH: 12/14 BE: BS:

Inhalt
Kneipenbesitzer Zinos (Adam Bousdoukos) ist vom Pech verfolgt: erst zieht seine Freundin Nadine (Pheline Roggan) für einen neuen Job nach Shanghai, dann erleidet er einen Bandscheibenvorfall. Als er in seiner Not den exzentrischen Spitzenkoch Shayn (Birol Ünel) engagiert, bleiben auf einmal auch noch die ohnehin schon wenigen Stammgäste aus. Und als wäre das nicht schon genug, taucht auch noch sein leicht krimineller Bruder Illias (Moritz Bleibtreu) auf und bittet ihn um Hilfe.
Während Zinos noch überlegt, wie er den Laden los wird, um Nadine nach China folgen zu können, locken Musik und die ausgefallene Speisekarte immer mehr Szenepublikum an. Das "Soul Kitchen" rockt und boomt wie nie zuvor. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse.


SOUL KITCHEN ist ein Heimatfilm der neuen Art: Die Welt ist nicht mehr so heil und das Dorf ist ein Restaurant, der Regisseur heisst Fatih Akin und vor der Kamera versammelt er ein "Best Of" aus seinen früheren Filmen - Adam Bousdoukos, Moritz Bleibtreu und Birol Ünel. Es geht um Familie und Freunde, um Liebe, Vertrauen und Loyalität - und um den Kampf für die Heimat als einen Ort, den es in einer zunehmend unberechenbaren Welt zu schützen gilt.


Festival
European Film Awards 2010: Nomination - Bester Film
*****
Venedig 2009: "Special Jury Prize"
*****
Deutscher Filmpreis 2010: Nominierung Bester Film und Bester Schnitt
*****
Filmfest Hamburg 2009: Eröffnungsfilm und Gewinner "Art Cinema Award"
*****
Toronto 2009

Presse
Ein Feuerwerk mit unwiderstehlicher Situationskomik - mit Leidenschaft und unbändiger Fabulierlust.
NZZ am Sonntag

Fatih Akins Film ist nicht nur eine Komödie mit sympathischen Figuren und witzigen Höhepunkten, sondern gleichzeitig auch eine stimmige Hommage an die Soul-Musik mit coolem Soundtrack.
outnow.ch

Tarantino würde töten für diesen Soundtrack.
Züritipp

ein ungemein lustvoll inszeniertes und energievolles Feelgood-Movie.
cineman.ch

Schnörkellos, leidenschaftlich, humorvoll, kompromisslos, mit einer grossen Portion Optimismus und viel Soul.
Juryentscheid Hamburg Filmfestival: Art Cinema Award

***** - tiefsinning, menschlich, klug.. und ein Vergnügen für Augen, Ohren und das Herz.
BaZ

"Soul Kitchen" ist ein grellbunter, unglaublich witziger, voller ironischer Selbstzitate steckender musikalischer Heimatfilm der etwas anderen Art.
NLZ

..temporeich und mit viel cooler Musik in Szene gesetzt..
NZZ

... eine leichter und komischer Feelgood-Movie ohne überflüssigen Edelschnickschnack... Futter für die Seele.
Süddeutsche Zeitung

Eine stimmungsvoll-beschwingte Komödie
Tagblatt der Stadt Zürich

eine unterhaltsame und stimmungsvolle Komödie - am Ende wünscht man sich, selbst mal zu Gast in Zinos' Seelenküche zu sein
outnow.ch

In jeder Szene merkt man «Soul Kitchen» an, mit welcher Lust der Film inszeniert und gespielt ist. Fatih Akin sorgt für beste Laune mit hohem Temp und einem superben Soundtrack - Fazit: gute Unterhaltung, rasantes Vergnügen.
cineman.ch

SOUL KITCHEN ist schlichtweg grossartig, ein total unprätentiöses Meisterwerk.
3SAT kinokino

... eine gut gemachte und unterhaltsame Komödie
art-tv.ch

Ein Film, der verdammt gute Laune macht. (...) Ich habe erlebt, was ich an einem schönen Kinoabend erleben möchte. Ich habe geweint, ich habe mitgefühlt, ich war traurig, ich habe viel gelacht. Also ein grossartiger Film. Vielleicht der schönste und beste Film von Fatih Akin.
ARD Titel, Thesen Temperamente

Ein schauspielerischer Höhepunkt!
Blickpunkt: Film

Was soll man über diese völlig durchgeknallte Klamotte nun schreiben? Vielleicht erst einmal, dass man Tränen gelacht hat. (...) Fatih Akin inszeniert das alles als grosses, buntes, swingendes Durcheinander voller Temperamentsausbrüche. Wie sein grosser Berlinale-Sieger, das Drama "Gegen die Wand", berstet auch die Komödie SOUL KITCHEN vor Energie. In Zeiten der Krise ist das zunächst ermutigend: Akins Filme sagen, dass man keine Angst zu haben braucht vor dem Leben, auch wenn es aus dem Ruder läuft.
Berliner Zeitung

In seinem sechsten Spielfilm feiert Fatih Akin das Leben auf vertrauensvoll heitere Art. Nun hat dieser Regisseur also wieder was zu feiern; Akin scheint einfach alles zu können."
Berliner Zeitung



Kinostart Deutschschweiz:
23.12.2009

Kinostart Romandie:
17.03.2010

Kinostart Ticino:
23.04.2010

Ansicht
Adventskalender
Flyer A4
NDR Kultur Bericht Audio
Plakat CH
Presseheft (.pdf)
Trailer
Trailer I

Links
offizielle Website

Disclaimer