katalog

WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER
  
RegieMichael Bully Herbig
DarstellerJonas Hämmerle, Waldemar Kobus, Nic Romm, Christian Koch, Olaf Krätke, Mike Maas, Patrick Reichel, Jörg Moukaddam, Günther Kaufmann, Jürgen Vogel
ProduktionChristian Becker
DrehbuchMichael Bully Herbig, Alfons Biedermann
GenreKomödie, Kinderfilm, Abenteuerfilm
Jahr2009
LandDeutschland
Dauer88 Min.
Suisa-Nr.1007.416
VersionenD
AltersfreigabeZH: K8 BE: 8/6 BS: SG: 8/6 LU: 8

Inhalt
Wickie (Jonas Hämmerle), der kleine liebenswerte Junge mit den rotblonden Haaren, lebt zusammen mit seiner Mutter Ylva (Sanne Schnapp) und seinem Vater Halvar (Waldemar Kobus), dem stursten Wikinger-Chef aller Zeiten, im Wikingerdorf Flake. Die Wikinger sind von Natur aus starke, unerschrockene und laute Gesellen. Wickie jedoch ist ganz anders: zurückhaltend und zart besaitet. Doch er besitzt eine Gabe, die kaum einer seiner Mitwikinger hat: er ist schlau, um nicht zu sagen: sehr, sehr schlau – und überzeugt mit Ideen frei nach dem Motto „Köpfchen geht über Kraft!“

Eines Tages wird das Dorf von einer skrupellosen Horde wilder Fremder mit Angst einflössenden Drachenmasken heimgesucht und gnadenlos überfallen. Die allergrössten und liebsten Schätze der Dorfbewohner werden geraubt: nämlich ihre Kinder! Alle, bis auf Wickie, der sich – Glück im Unglück – beim Drachenfliegen in einem Baumwipfel verheddert hatte. Wickie, sein Vater Halvar und die anderen Wikinger aus Flake hissen die Segel, um die Kinder zu befreien und begeben sich so in ein grosses, spannendes Abenteuer auf hoher See. Immer wieder muss Wickie mit seinen schlauen Einfällen und Ideen seine Freunde aus schier ausweglosen Situationen befreien.

Mit von der Partie sind natürlich auch die sich ständig streitenden Tjure (Nic Romm) und Snorre (Christian Koch), der in die Jahre gekommene weise Urobe (Olaf Krätke), Gorm (Mike Maas), der ständig entzückt ist, der Barde Ulme (Patrick Reichel) und natürlich der gutmütige, grosse, starke und dicke Faxe (Jörg Moukaddam). So unterschiedlich die Freunde aus Flake auch sind, eines gilt für alle: sie halten zusammen, egal, was kommt ... Nur was, wenn der Schreckliche Sven (Günther Kaufmann), der schlimmste Pirat aller Zeiten, auftaucht? Dann erst recht!

Festivals & Preise
Deutscher Filmpreis 2010: Nominierung Bestes Szenenbild, Bestes Maskenbild, Beste Filmmusik und Bester Ton
Presse
***** - Man muss Bully Herbig gratulieren, denn sein deftiger Kinderspass ist eine ganz und gar runde Sache.
NZZ

Aufwändig inszenierter Wikingerspass voller Action, Humor und toller Ausstattung.
outnow.ch

**** - "Wickie und die starken Männer" ist stark! ... mit einem absolut umwerfenden Jürgen Vogel...
NEWS

Ein prächtiger Kinderkinospielfilm, der eine bärenstarke Vater/Sohn-Story erzählt und einen hinreissenden Titelhelden hat.
Tagblatt der Stadt Zürich

Die Gags sitzen, die Schauspieler überzeugen - ein kindgerechter Abenteuerfilm für die ganze Familie.
Cinema

"Wickie" ist grosses Kino für die ganze Familie, bietet den Jungen ein Abenteuerspektakel und den Älteren viele hübsche Filmzitate.
Blickpunkt Film

aufwendig inszenierter Abenteuerfilm - süffig produziert wie eine Himbeerlimonade.
TELE

Witzige, unterhaltsame Familienunterhaltung die Spass macht.
outnow.ch

lustig und kurzweilig
TELE

Beeindruckend - und voll spritziger Dialoge!
Blickpunkt: Film



Kinostart Deutschschweiz:
09.09.2009

Ansicht
Plakat CH
Teaser 1
Teaser 2
Teaser 3
Teaser Plakat
Trailer

Links
Webseite DE

Disclaimer