VISITOR, THE
L'ospite inatteso (I-CH)
  
RegieThomas McCarthy
DarstellerRichard Jenkins, Haaz Sleiman, Hiam Abbas, Danai Gurira
ProduktionGroundswell, Participant Productions
DrehbuchThomas McCarthy
MusikJan A.P. Kaczmarek
KameraOliver Bokelberg
GenreKomödie, Drama
Jahr2008
LandUS
Dauer105 min
Suisa-Nr.1007.167
VersionenEdf
AltersfreigabeZH: BE: BS:

Inhalt
Als der ausgebrannte Professor Walter Vale nach langer Abwesenheit in sein Apartment in Manhattan zurückkehrt, findet er dort unerwartet das Pärchen Zainab und Tarek vor. Der Syrier und die Senegalesin sind Opfer eines Immobilienbetrugs geworden und haben daher keine andere Bleibe. Nachdem ihnen Walter gestattet in der Wohnung zu bleiben, will sich Tarek erkenntlich zeigen und bringt dem Professor das Spielen auf einer afrikanischen Trommel bei. Durch das Spiel findet Walter wieder neue Lebensfreude und entdeckt seine verloren geglaubte Kreativität neu. Als Tarek jedoch eines Tages wegen illegalen Aufenthalts in den USA festgenommen wird, muss Walter seine Lebensfreude in Taten umsetzen.
Festivals & Preise
Oscars 2009: Nomination Bester Hauptdarsteller (Richard Jenkins)
*****
Toronto 2008 : Im Wettbewerb
*****
Deauville 2008 : Grosser Preis der Jury
*****
BAFTA 2009: 3 Longlist Nominationen: Bester Hauptdarsteller (Richard Jenkins), Bestes Drehbuch (Thomas McCarthy) und Beste Musik
*****
Independant Spirit Awards: 3 Nominationen: Bester Regisseur (Thomas McCarthy), Bester Hauptdarsteller (Richard Jenkins), Bester Nebendarsteller (Haaz Sleiman)
*****
Critics Choice Awards 2009: Nomination: Bester Hauptdarsteller (Richard Jenkins)
*****
International Press Academy Awards 2008:
Bestes Drehbuch und Bester Hauptdarsteller (Richard Jenkins)
*****
Sundance 2008 : Im Wettbewerb
*****
WGA (Writers Guild of America): Nomination für das Beste Original-Drehbuch
*****
SAG (Screen Actors Guild): Bester Hauptdarsteller (Richard Jenkins)
*****
National Board of Review 2008: Spotlight Award für Richard Jenkins
*****
Festival du Film Moskau 2008: Bester Hauptdarsteller


Kinostart Deutschschweiz:
no rel

Kinostart Romandie:
29.10.2008

Kinostart Ticino:
05.12.2008

Ansicht
Plakat D
Trailer OV

Links
Site du film US

Disclaimer