katalog

WOMEN, THE
The Women - Von grossen und kleinen Affären (D-CH)
The Women (F-CH)
  
RegieDiane English
DarstellerMeg Ryan, Annette Bening, Eva Mendes, Jada Pinkett Smith, Debra Messing, Candice Bergen und Bette Midler
ProduktionVictoria Pearman, Mick Jagger, Bill Johnson, Diane English
DrehbuchDiane English, Anita Loos, Jane Murfin,
KameraAnastas N. Michos
GenreKomödie
Jahr2008
Dauer112 Min.
Suisa-Nr.1007.153
VersionenEdf, D
AltersfreigabeZH: J12 BE: 12/10 BS: 13 SG: 12/10 LU: 12

Inhalt
Sylvie Fowler (Annette Bening) ist die etwas aufgedrehte und ständig gestresste Herausgeberin eines New Yorker Fashion-Magazins. Eines Tages trifft sie fast der Schlag, als ihr bei der Maniküre eine geschwätzige Kosmetikerin verrät, dass die Parfümverkäuferin und Nachwuchs-Aktrice Crystal Allen (Eva Mendes) eine Affäre mit dem erfolgreichen Börsenmakler Stephen Haines hat. Dieser ist ausgerechnet der Ehemann von Sylvies bester Freundin, der perfektionistischen Society-Lady Mary Haines (Meg Ryan). Bald weiss von diesem Skandal ganz New York und die Gerüchteküche brodelt. Als Mary schliesslich selbst erfährt, dass ihr scheinbar perfekter Ehemann eine Affäre hat, bricht für sie eine Welt zusammen. Aber dank der vielleicht nicht immer ganz angebrachten Hilfe ihrer Freundinnen holt Mary schon bald zum Gegenschlag aus…

Meg Ryan, Eva Mendes, Anette Bening und Co. laufen zu Hochform auf in dieser witzigen, heissen Mischung aus "Sex and the City", "Der Teufel trägt Prada" und "Club der Teufelinnen".

Festivals & Preise
Deutscher Medienpreis 2008: Bambi für Meg Ryan
Presse
Ein Frauenfilm im besten Sinn.
.ch

'The Women' lebt von Situationskomik, starken Dialogen und einer spielfreudigen Besetzung.
20min

Schlauer und frecher als 'Sex in the City'
outnow.ch

Eine All-Star-Besetzung!
NZZ

THE WOMEN entfaltet einen prickelnd moussierenden Charme, wie er lange in amerikanischen Komödien nicht mehr zu finden war.
Weltwoche

Eine spritzig-witzige, dialogstarke und bisweilen herrlich gefühlsgeladene Frauenkomödie!
Tagblatt der Stadt Zürich

Witzig!
Film Demnächst

Meg Ryan verzaubert die Leinwand immer noch
Film Demnächst

Bissige Dialoge und stark aufspielende Hauptdarstellerinnen
outnow.ch

Achtung, geballte Ladung Frauenpower!
.ch

Eine filmische Verbeugung vor der modernen Frau und dem Einfallsreichtum, mit dem sie ihr Leben zwischen Karriere und Familie, Männern und Freundinnen, Selbstfindung und Selbstaufopferung meistert.
20min

Die wohl turbulenteste Geburtsszene der ganzen Filmgeschichte!
Tagblatt der Stadt Zürich

Es ist Diane English gelungen, den satirischen Stoff modern zuzuschneiden
NZZ

Die Vielfalt der Charaktere begeistert
outnow.ch


Kinostart Deutschschweiz:
11.12.2008

Kinostart Romandie:
03.06.2009

Kinostart Ticino:
20.03.2009

Ansicht
Meg Ryan ber den Film
Plakat CH
Trailer D 10MB
Trailer OV

Links
offizielle Webseite
Website US

Disclaimer