katalog

FREE RAINER - DEIN FERNSEHER LüGT
Reclaim your Brain (F-CH)
  
RegieHans Weingartner
DarstellerMoritz Bleibtreu, Elsa Sophie Gambard, Milan Peschel
Produktionkahuuna films, coop99 filmproduktion
DrehbuchKatharina Held, Hans Weingartner
KameraChristine A. Maier
GenreKömodie
Jahr2007
LandDeutschland, Österreich
Dauer118 Min.
Suisa-Nr.1006.653
VersionenD
AltersfreigabeZH: J/14, BE: 14/12, BS: 13, LU: 14, SG 14

Inhalt

Der TV-Produzent Rainer, furios gespielt von Moritz Bleibtreu, ist ein Zampano des »Unterschichtenfernsehens«: Unaufhörlich koksend, entwickelt er Shows der stumpfesten Sorte. Dann wird er von einem jungen Mädchen angefahren, frontal und mit voller Absicht. Pegah (Elsa Sophie Gambard) will sich für den Tod eines geliebten Menschen rächen, und Rainer begreift, dass er für Einschaltquoten über Leichen gegangen ist. Ein paar Alpträume später beschliesst er, sein Leben zu ändern und macht sich auf einen Guerilla-Feldzug gegen die quotenbesessene Unterhaltungsindustrie.

Die fetten Jahre sind vorbei. Jetzt beginnt das wahre Leben...
Nach seinem grossen Erfolgsfilm entwirft Regisseur Hans Weingartner die Utopie einer geistig befreiten Gesellschaft. Erneut verbindet er dabei Humor und Drama. Die weibliche Hauptrolle der Pegah besetzte Weingartner mit der Neuentdeckung Elsa Sophie Gambard.

Festivals & Preise
San Sebastian 2007: im Wettbewerb
Toronto 2007
Presse
...mit einem herausragenden Moritz Bleibtreu als getriebenen Fernsehrebell.
Werdenberger & Obertoggenburger

"Free Rainer" bringt das Thema der Volksverblödung durch die privaten Sender herrlich anschaulich und mit tollen Schauspielern auf die Leinwand.
Anzeiger St.Gallen

Beste Unterhaltung
TV-Star

Anarchisch-vergnüglicher Ritt gegen den real existierenden Medien-Schwachsinn.
Programm Zeitung

Ein unterhaltender Kampfruf gegen die Herrschaft des Primitiven. Moritz Bleibtreu gibt fulminant den TV-Produzenten Rainer.
Programm Zeitung

Erneut verbindet Hans Weingartner Humor mit Drama, um den Zuschauer in der Sicherheit seines Kinosessels in einen gesellschaftlichen Revoluzzer zu verwandeln. Et voilà: Wenn Moritz Bleibtreu mit seinen randständigen Helfershelfern auf die Pauke haut und gleichsam die (Medien-) Welt verbessern will, dann wird man unweigerlich zu seinem Komplizen.
20 Minuten

Für diesen Kinofilm lohnt es sich einen Abend Privatfernsehen zu schwänzen!
Mittelland Zeitung

Weingartner versteht es mit seiner hintersinnigen Fabulierlust auch Zuschauer mit Vorbehalten für sich einzunehmen. Wunderbar, wie er sich getraut mit Klischees zu hantieren.
Mittelland Zeitung

Brillant imitiert Weingartner TV-Reportagen und die Schlagzeilen bekannter Magazine und beschwört so glaubhaft die Sogwirkung des neuen Trends. Man jauchzt vor Vergnügen und beginnt selbst in die inspirierende Kraft positiver Vorbilder zu vertrauen. In diesem Moment nistet sich die Utopie im Herz der Zuschauer ein.
Der Landbote

Blitzgescheites Feelgood-Movie.
Ein mitreissender Mix aus Mediensatire, Verschwörungsthriller, Gesellschaftskomödie und Lovestory.
TV Star

Zwei Stunden Unterhaltung auf hohem Niveau. Also bitte nicht warten, bis der Film im Fernsehen kommt.
TV Star

Bissige Mediensatire... beglückend romantisch und unangepasst.
Cinema

Ausdrucksstark: Elsa Sophie Gambard
Cinema

... ein Kinofilm mit brillianntem Witz!
Filmbulletin

Gespickt mit spannenden Drehs und Wendungen, mit wohltuendem echten Humor und furios spielenden Schauspielern ist „Free Rainer“ eine optimistisch stimmende Ode an das Wiedererwachen der eigenen Mündigkeit.
Ensuite

Moritz Bleibtreu gut wie nie.
Cinema

Ebenso provokativ wie humorvoll!
Tele2

Nicht nur inhaltlich ist der Film klug und unterhaltsam gemacht. Auch die visuelle Umsetzung ist gekonnt.
Ensuite

Dieser wunderbare Film über das Privatfernsehen ist von der Realität nicht weit entfernt.
KinoZeit

Eine äusserst kreative Umsetzung der Debatte um den Fernseh-Müll.
Die Presse.com

Einer der besten deutschen Filme der letzten Jahren!
moviemaze

Weingartner umjubelt in San Sebastian. Der Film bekam grossen Applaus vom sich gut amüsierenden spanischen Publikum.
Blickpunkt



Kinostart Deutschschweiz:
29.11.2007

Kinostart Romandie:
tba

Ansicht
Aushangfotos
Flugblatt
Plakat CH
Trailer

Links
Offizielle Webseite

Disclaimer