katalog

ARTHUR AND THE MINIMOYS
Arthur und die Minimoys (D-CH)
Arthur et les Minimoys (F-CH)
Arthur e il popolo dei Minimei (I-CH)
  
RegieLuc Besson
DarstellerFreddie Highmore, Mia Farrow, Penny Balfour /Stimmen: Bill Kaulitz (Arthur), Nena (Selenia)
ProduktionEuropaCorp, Avalanche Productions, Canal +, TF1 Films
DrehbuchLuc Besson, Céline Garcia
MusikGuillaume Bouchateau
KameraThierry Arbogast, Dominique Delguste
GenreAnimation/Real-Fantasy-Abenteuer
LandFrankreich
Dauer102 Min.
Suisa-Nr.1006.051
VersionenF,D
AltersfreigabeZH: K/8, BE: 10/7, LU: 8

Inhalt
Mit 'Arthur and the Minimoys' wagt sich Luc Besson an die Verfilmung seines selbstverfassten vierbändigen Märchens "Arthur et les Minimoys“... Mit 85 Mio. US-Dollar wird der Film mit dem höchsten Budget realisiert, das jemals in einen europäischen, animierten Kinofilm investiert wurde.

Um das Grundstück seiner Grossmutter (Mia Farrow) vor einem fiesen Immobilienhai zu retten, muss der junge Arthur (Freddie Highmore) den geheimen Schatz seines vor Jahren verschwundenen Großvaters finden. Der Schatz liegt irgendwo tief unter dem Garten, in einer anderen Welt. Durch einen Zauber schrumpft Arthur auf 2 Millimeter und gelangt so in das geheimnisvolle Land der Minimoys. Dort trifft er auf die wunderschöne und ebenso tapfere Minimoy-Prinzessin Selenia und ihren kleinen Bruder. Die beiden wollen Arthur bei seiner Suche helfen. Doch zuerst müssen sich die drei dem unheimlichen Tyrannen Maltazard und seinen finsteren Gesellen stellen. Das Abenteuer beginnt …

Bill Kaulitz, Leadsänger der derzeit erfolgreichsten deutschen Band Tokio Hotel, und Deutschlands erfolgreichste Popsängerin Nena sprechen die Hauptrollen in der deutschen Fassung.

Ein Kinospektakel, das Gross und Klein gleichermassen begeistern wird! Fünf Jahre lang arbeitete Kultregisseur Luc Besson mit mehr als 100 Animatoren an der Verfilmung der ersten beiden Bände seiner Arthur-Buchreihe, die in Frankreich bereits die Bestsellerliste stürmten. Höchst originell und kreativ verbindet Besson auf der Leinwand Real- und Animationswelten, Science Fiction- und Action-Elemente sowie jede Menge Humor mit einer spannenden, fantasievollen Geschichte!
Presse
atemberaubende, optische Umsetzung mit rasanten Kamerafahrten und erstaunlichen visuellen Effekten.
Brigit Heidsiek, DPA

Mit viel Liebe zum Detail hat der Kultfilmer eine fantasievolle Miniaturwelt erschaffen, die er mit reichlich Action, Humor und Science-Fiction-Elementen gespickt hat.
Brigit Heidsiek, DPA

Märchenabenteuer als unterhaltsames Fantasy-Spektakel.
20 Minuten

Schön animiert, liebevoll erzählt und steckt voll leisen Humors.
Tagblatt der Stadt Zürich

Erstaunliche visuelle Effekte.
Landbote


Kinostart Deutschschweiz:
25.01.2007

Kinostart Romandie:
13.12.2006

Kinostart Ticino:
16.02.2007

Ansicht
Einzelbanner
Plakat CH
Plakat UK
Presseheft (pdf)
Teaser Trailer d (wmv)
Trailer d Synchro (wmv)
Vorplakat CH

Links
Homepage DE
Spiel zum Kinofilm

Disclaimer