katalog

DOGVILLE
DOGVILLE (F-CH)
  
RegieLars von Trier
DarstellerNicole Kidman, Lauren Bacall, Paul Bettany, Philip Baker Hall, Stellan Skarsgard, Ben Gazzara, Jeremy Davies, Chlo? Sevigny
ProduktionTrust Film
DrehbuchLars von Trier
MusikPer Streit (Vivaldi, Albinoni, David Bowie)
KameraAnthony Dod Mantle
GenreThriller
LandDänemark
Dauer177 Min.
Suisa-Nr.1004.021
VersionenEd/Ef
AltersfreigabeZH: J14, BE: 12/14, GE: 14/16,

Inhalt
Wie aus dem Nichts taucht eine junge Frau in einem kleinen amerikanischen Bergdorf auf und sucht dort Unterschlupf. Niemandem erzählt sie das Geheimnis ihrer Herkunft und vor wem sie sich versteckt hält. Zuerst noch freundlich und hilfsbereit beginnen sich die Gefühle der Einwohner gegenüber der einfachen und naiven Frau langsam zu ändern. Während sich die wahren Absichten und Interessen der Dorfbewohner zeigen, stellt sich heraus, dass Grace die Tochter eines einflussreichen Mafioso ist. Die Polizei und auch ihr Vater suchen sie: Die einen, um sie über die Geschäfte ihres Vaters zu verhören, der andere, um genau dies zu verhindern.
Lars von Trier offenbart uns eine neue Art des Filmens. Seine Erfahrung und sein künstlerisches Talent machen diesen DOGVILLE zu einem aussergewöhnlichen Meisterwerk.
Besonderes
Cannes 2003 - Wettbewerb Europäischer Filmpreis 2003 - Beste Regie, Beste Kamera César 2004 - 1 Nomination
Presse
Nicht nur die Kunst grosser Schauspieler - unter anderen Lauren Bacall, Ben Gazzara und James Caan - machen Dogville zu einem Meisterwerk, sondern auch die atmosphärische Dichte der Inszenierung und die ironisierende Poesie des Erzählers.
Bieler Tagblatt
Lars von Trier, dessen jüngstes Werk als Höhepunkt des Wettbewerbs von Cannes mit Spannung erwartet wurde, zeichnet mit Dogville eine Parabel von Brechtschem Ausmass.
Solothurner Zeitung
Dogville ist ein höchst dramatischer, raffiniert geschnittener und montierter Film, der geichzeitig packt und schockiert.
St. Galler Tagblatt

Sensationell: Nicole Kidman verschmilzt förmlich mit ihrer Rolle.
Le Matin
Ein neues Meisterwerk.
L´Hebdo

Kompromissloses, wagemutiges Kino.
Netzeitung
Der wirkliche Höhepunkt von Cannes.
Der Spiegel


Kinostart Deutschschweiz:
25.09.2003

Kinostart Romandie:
21.05.2003

Ansicht
Dogville Flugblatt
Dogville Onesheet
dogville poster

Links
Homepage Englisch

Disclaimer