katalog

SKAGERRAK
SKAGERRAK (F-CH)
  
RegieSôren Kragh-Jacobsen
DarstellerIben Hjejle, Martin Henderson, Bronagh Gallagher, Ewen Bremner, Gary Lewis
ProduktionNimbus Film
DrehbuchSôren Kragh-Jacobsen, Anders Thomas Jensen
MusikJacob Groth
KameraEric Kress
GenreRomantische Komödie
LandDänemark
Dauer104 Min.
Suisa-Nr.1004.020
VersionenEdf
AltersfreigabeZH: J14, BE: 16/14,

Inhalt
Eine Komödie über zwei lebenshungrige Frauen auf der Suche nach dem Glück. Eine Erklärung an die Menschlichkeit und an das Vertrauen.
Die Dänin Marie und die Irin Sophie, beide Ende Zwanzig, landen in einem kleinen schottischen Hafen und freuen sich auf feuchtfröhliche Partynächte. Nach einer durchzechten Nacht merken sie, dass ihnen langsam das Geld ausgeht. Um diesen Missstand so schnell wie möglich zu ändern, überredet Sophie ihre Freundin, ein lukratives Angebot anzunehmen: Marie soll ein Baby für ein reiches Ehepaar ohne Nachkommen austragen. Einige Monate danach findet sich die schwangere Marie alleine wieder und realisiert, dass dieser Job nicht eine wirklich gute Idee war und versucht, den zukünftigen Eltern des Babies zu entkommen...
Gekonnt und mit viel Humor und Zärtlichkeit bringt uns Søren Kragh-Jacobsen das brennend aktuelle Thema der Leihmutter näher. Er liefert uns einen berührenden und spannenden Film-Leckerbissen und zeigt uns augenzwinkernd, dass Glück und Pech meistens nicht weit voneinander entfernt liegen.
Besonderes
Moscow Film Festival 2003 - FIPRESCI Int. Critics Prize, Russian Critics Prize, Russian Film Club Audience Award
Presse
The prize is given to Skagerrak for it´s depths and variations of characters, it´s rich humour, it´s subtle interweaving of spirituality, it´s clever script and it´s mature classical direction. The jury also notes the gifted ensemble cast headed by Iben Hjejle and Bronagh Gallagher.
25th Moscow Film Festival

Skagerrak verknüpft Komödie und Drama, Märchen und harte Wirklichkeit zu einem augenzwinkernden Blick auf den Trend zur modernen Patchwork-Familie.
Blickpunkt Film

Fünf Jahre nach dem erfolgreichen Dogma-Film Mifune überrascht Søren Kragh-Jacobsen mit dem ganz konventionell und ohne Dogma-Regeln inszenierten zweiten Teil. Der Däne verwöhnt mit Sarkasmus und Humor, Gefühl und Komik, verziert mit einer kräftigen Dosis human touch .
Blickpunkt Film

Von allen Dogma-Regeln befreit und um viel britischen Humor bereichert, ist diese dänisch-schottische Co-Produktion einer jener kleinen Filme, deren Zauber noch lange nachwirkt. Ein modernes Märchen, in dem graues Elend und schwarzer Humor ein buntes Vergnügen ergeben.
Cinema

DVD bestellen


Kinostart Deutschschweiz:
06.05.2004

Kinostart Romandie:
TBA

Ansicht
Skagerrak 1Sheet
Skagerrak Aushangfotos
Skagerrak FlyerA4

Links
Homepage

Disclaimer